Market Research

30. November 2016 § Leave a comment

In Bezug auf Leistungen, Produkte und Kommunikation

… steht die Analyse der Ausgangssituation des von uns betreuten Unternehmens grundsätzlich an oberster Stelle. D.h. wir untersuchen zunächst die Frage, wo genau der kommunikative Ansatzpunkt liegt, von dem aus sich die richtige Aufgabenstellung für ein Projekt oder eine Kampagne ableitet.

Dazu werden die Kommunikationsziele der Marktteilnehmer untersucht (Positionierungsanalyse) und auf Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken des Unternehmens mit Blick auf gewählte Markierungen diskutiert (Szenario-Analyse). Umfragen, Interviews sowie Internet –und Datenbankrecherchen sind die wichtigsten Arbeitsinstrumente.

Unser Augenmerk gilt immer auch der Unternehmensidentität. Wobei unsere konzeptgesteuerten Kommunikationsmaßnahmen prinzipiell nicht auf Methoden der subjektiven Wahrnehmung setzen, sondern immer aus branchenüblichen Standards (Balanced Scorecard, Strategy Maps, Perception Profiles, u.a.) resultieren: Durch dieses Vorgehen sind wir jederzeit in der Lage benchmarketingfähige Kennzahlen bereitzustellen.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht basieren unsere Konzepte entweder auf den Ergebnissen systematischer Marktuntersuchungen bekannter Forschungsinstitute oder auf Analysen der Marktsituation durch unsere Kunden. Das Market Research im strikten ökonomischen Sinne des Begriffs wird folglich von uns eingekauft oder durch unsere Kunden bereitgestellt.

Wenn wir diesem Leistungspunkt dennoch die gewählte Überschrift geben, dann deshalb, um zu verdeutlichen, dass sich unsere Konzepte zwar aus kommunikativen Analysen ergeben, aber nicht allein auf ihnen gründen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What’s this?

You are currently reading Market Research at Thomas Giesen.

meta